Aktuelles

Teilnahme von Lukas Kalb an der Deutschen Meisterschaft

Veröffentlicht
SV Lukas Kalb Deutsche Meisterschaft

SV Lukas Kalb Deutsche Meisterschaft

Der Schützenverein Wernberg-Köblitz freut sich über seinen vielversprechenden Jungschützen Lukas Kalb, der in den letzten zwei Jahren einen kontinuierlichen Leistungsanstieg verzeichnen konnte. Bereits seine sehr guten Leistungen als Gaumeister und als Teilnehmer beim Ranglistentour ließen darauf hoffen, dass der 14jährige Jungschütze Lukas Kalb, der im Schützenverein Wernberg-Köblitz beheimatet ist, überregional auf sich aufmerksam machen kann. Bei der Landesmeisterschaft belegte er mit 171 Ringen den zweiten Platz und qualifizierte sich damit für die Deutsche Meisterschaft im Luftpistolenschießen der Schülerklasse, in München-Hochbrück.  

Ein kontinuierliches wöchentliches Training mit bis zu vier Schießterminen war die Vorbereitung für den Erfolg. Betreut wurde Lukas dabei von seinem Vater, Josef Kalb und als Trainer standen ihm Christian Liebl und Josef Kurzwart mit zur Seite. Sie begleiteten dann ihren Schützling auch am 4. September zur Deutschen Meisterschaft nach München-Hochbrück, wo Lukas Kalb mit 163 Ringen in der Schüler-Klasse, Disziplin Luftpistole, eine gute Leistung ablieferte.

Doch die Leistungsdichte bei der Deutschen Meisterschaft ist natürlich sehr eng und so belegte er am Ende – trotz des guten Ergebnisses – den 68. Platz, bei 107 Teilnehmern. Mit Lukas Kalb konnte der Schützenverein Wernberg-Köblitz nach mehr als zehn Jahren wieder einen Schützen zur Deutschen Meisterschaft entsenden. Das Engagement dieses jungen Schützentalents lässt auf weitere Erfolge hoffen und sein Verein wünscht ihm dafür schon jetzt viel Erfolg!