Aktuelles

Neue Würdenträger 2015

Veröffentlicht
SV neue Wrdentrger 2 klein

SV neue Wrdentrger 2 klein

 

Unser Bild zeigt die neuen Würdenträger des Schützenvereins Wernberg-Köblitz zusammen mit Schützenmeister Johann Dotzler

von links: Zweiten Jugendritter Jimmy Zachmann, Jugendkönig Jonas Auger, ersten Jugendritter Merlin Ritzer, Schützenliesl Michaela
Schlosser, Schützenkönigin Elisabeth Weidner, erster Ritter Christoph Dotzler und Schützenmeister Johann Dotzler.

 

Die Regentschaft beim Schützenverein Wernberg-Köblitz bleibt in weiblicher Hand, dies ist das Fazit des diesjährigen Kirchweih- und Königsschießens, das zu den Höhepunkten im Vereinsjahr zählt.
Am letzten Samstag war es wieder soweit, die neuen Würdenträger des Schützenvereins Wernberg-Köblitz wurden proklamiert.  Eröffnet wurde die Königsfeier mit dem Königsmahl, das die scheidende Schützenkönigin, Michaela Schlosser und die scheidende Schützenliesl Christine Reis, ausrichteten. Schützenmeister Johann Dotzler und Schießleiter Manfred Wittke freuten sich über die gute Teilnahme beim diesjährigen Kirchweih- und Königsschießen und wünschten den Gästen zunächst einen guten Appetit.
Nach dem gemeinsamen Mahl galt ihr Gruß besonders Dr. Thomas Pröm, der anlässlich seines 50. Geburtstages zum Kirchweihschießen eine Ehrenscheibe gestiftet hatte. Insgesamt beteiligten sich heuer 33 Schützinnen und Schützen. Ausgeschossen wurden außerdem eine Glücksscheibe, auf die es 15 Sachpreise zu gewinnen gab, eine Meisterscheibe, die mit zehn Geldpreisen dotiert war sowie eine Kleinkaliber-Scheibe auf die es drei Sachpreise zu gewinnen gab und natürlich die Geburtstagsscheibe von Dr. Thomas Pröm.  
Die Teilnehmer boten auch heuer wieder ihr ganzes Können auf und zeigten beste Leistungen. 13 der 33 Teilnehmer blieben bei der Glücksscheibe unter einem 100-Teiler. Der beste Schuss war hier ein 3,3-Teiler von Georg Meißner, gefolgt von Christian Liebl mit einem 23,5-Teiler und Manfred Wittke mit einem 24,2-Teiler.
Die drei Sachpreise im Kleinkaliber-Schießen sicherten sich Gerhard Schmied mit einem 188,8-Teiler, gefolgt von Thoma Schlosser (428,7) und Werner Nitsch (588,9). Die besten drei Schützen auf die Meisterscheibe waren Hans Luley mit einer Serie von 98 Ringen und einer Deckserie von 96 Ringen, gefolgt von Christian Liebl (96/94) und Josef Kurzwart (94/91). Die Geburtstagsscheibe von Dr. Thomas Pröm wurde in einem besonderen Modus ausgeschossen. Gewinner war hierbei nicht der Schütze mit dem besten Tiefschuss sondern derjenige, der am Nahesten an einen 50-Teiler herankam. Die Geburtstagsscheibe sicherte sich am Ende Jimmy Zachmann mit einem 65-Teiler vor Hans Mages (69,7) und Patrick Tischler (110,4).
Mit Spannung wurde natürlich wieder die Proklamation der neuen Würdenträger erwartet. Zunächst gab Schützenmeister Johann Dotzler die Schützenliesl bekannt. Sie heißt in diesem Jahr Michaela Schlosser. Auch der Schützenkönig ist in diesem Jahr wieder weiblich. Die Königswürde holte sich Elisabeth Weidner mit einem 106,9-Teiler. Ihr zur Seite stehen als erster Ritter Christoph Dotzler mit einem 172,6-Teiler und als zweiter Ritter Patrick Tischler mit  206,7-Teiler. Den Titel des Jugendkönigs holte sich mit einem 52,3-Teiler Jonas Auer. Erster Jugendritter wurde Merlin Ritzer und zweiter Ritter Jimmy Zachmann. 

 

 SV Scheibe 2 klein

Dr. Thomas Pröm (rechts) spendete anlässlichseines 50. Geburtstages eine Ehrenscheibe
zum diesjährigen Kirchweihschießen. Diese gewann Jimmy Zachmann.